Neu in Brüssel

Brüssel ist eine Stadt des Kommens und Gehens. Unserer Erfahrung nach haben Neuankömmlinge oft sehr ähnliche Fragen und Bedürfnisse. Im Folgenden versuchen wir eine kleine Übersicht mit Informationen und Antworten zu geben, die laufend ergänzt wird (aktueller Stand: November 2020).

Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich.

Bei Fragen, Problemen oder wenn ihr einfach Anschluss sucht, könnt ihr jederzeit natürlich auch bei unseren Stammtischen oder anderen Veranstaltungen vorbeikommen! Alle Termine findet ihr hier oder auf Facebook.

Administrative Fragen zu „Auslandsdeutschen“ kann am besten die deutsche Botschaft beantworten. Im PDF „Erste Schritte in Belgien“ findet ihr z.B. alles über die Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung oder die KfZ-Anmeldung, etc.

Wo finde ich ein*en deutschsprachige*n Facharzt/Fachärztin in Brüssel?

Eine selbstverwaltete List der deutschsprachigen Ärzt*innen sortiert nach Fachgebieten findest du hier.

Wo kann man deutsches Brot kaufen?

  • Auf dem Markt: jede Gemeinde hat ihren Markt an einem anderen Tag in der Woche. Der Stand mit dem deutschen Brot (und Bretzeln, Berliner, Weihnachtsplätzchen nach Saison) ist fast immer mit dabei; z.B. dienstags auf dem Place Luxemburg im EU-Viertel oder freitags auf dem Place des Chasseurs Ardennais in Schaerbeek
  • Die Aachener Familienbäckerei Töller liefert deutsches Bio-Brot auf Bestellung bis nach Brüssel (entweder zu speziellen Pick-Up-Points oder per DHL nach Hause); Bestellungen über die Webseite oder App
  • Übrigens kann man über Bioguide Bruxelles alle Märkte, Restaurants oder Händler suchen, die Bioprodukte verkaufen

Wie funktionieren Krankenversicherung / Arbeitsrecht / Mietverträge / Rentensystem u.Ä. in Belgien?

  • Bei Just Landed gibt es gute Übersicht zu all diesen Fragen!

Wie komme ich umweltfreundlich von A nach B?

  • Mit Metro, Bus und Straßenbahn: Die Verkehrsbetriebe in Brüssel heißen STIB (bzw. MIVB). Über die Webseite oder App findet man den Routenplaner, Tarife, etc.
  • Mit dem Zug: Unter 26 Jahren, über 65 Jahren und am Wochenende fährt man in ganz Belgien mit Ermäßigung. Für alle Altersgruppen gibt es den Railpass mit 10 Fahrten innerhalb Belgiens. Alle Strecken und Tarife findet ihr auf der Webseite von SCNB
  • Mit dem Fahrrad: Auch in Brüssel gibt es verschiedene Fahrradleih-Systeme, z.B. Villo oder Swapfiets

Gibt es eine LGBTQI+ Community in Brüssel?

  • Bei Rainbow House findet ihr Anschluss zu Brüssels queer Community in vielfältiger Weise – virtuell in Zeiten von Corona (Englisch/Französisch)
  • Der Brussels Gay Sports Club lädt alle Mitglieder der LGBTQI+ Community ein mit anderen sportlich aktiv zu werden. Angeboten werden u.a. Badminton, Wandern, Tennis, Volleyball und Yoga (Englisch)
  • Bei Sing Out Brussels trefft ihr euch jeden Mittwoch mit anderen Singbegeisterten in Etterbeck, um neue Pop-Rock einzustudieren (Englisch/Französisch).

Wo kann ich Französisch lernen?

  • Bei Alliance Francaise
  • Beim Sprachzentrum der Universität: EPFC der französischsprachigen Université Libre de Bruxelles
  • Bei ACTO der flämischsprachigen Vrije Universiteit

Gibt es sowas wie WG-gesucht auch für Belgien?

  • Am nächsten kommt https://www.appartager.be an das deutsche WG-gesucht heran. Aufgrund der vielen deutschen in Brüssel gibt es aber durchaus auch Angebote im deutschen https://www.wg-gesucht.de
  • Wohnungen und Häuser findet man z.B. über https://www.immoweb.be/en oder https://immo.vlan.be
  • Es gibt unzählige Facebook-Gruppen, in denen Wohnungen und Zimmer angeboten werden, z.B.
    • „Brussels Rooms and flats to rent“,
    • „BXL A LOUER: STUDIO/APPART/COMMERCE“
    • „Bxl à Louer – de bouche à oreille ( II)”

Gibt es gute Flohmärkte und Second-Hand-Läden in Brüssel?